Über uns



DAS UNTERNEHMEN Panstvi BECHYNĚ WURDE 1993 GEGRÜNDET,
AUF DEn EHEMALIGEN GÜTER VON BECHYNĚ UND OPARANY IN SÜDBÖHMEN.

Diese Felder, Wälder, Teiche und Grundstücke wurden nach der Revolution im Rahmen der Restitution zurückgegeben und befinden sich heute im Besitz der in Vaduz ansässigen Firma (Liechtenstein) Panstvi Bechyne SE/ Herrschaft Bechyne SE, die Josef Stava gehört. 

Die tschechische Tochtergesellschaft Panství Bechyně s.r.o. verwaltet den Besitz der Panství Bechyně SE/Herrschaft Bechyne SE, der 4.942 Hektar eigene Waldflächen, 260 Hektar von der Gemeinde Sudoměřice gepachtete Waldflächen, 282 Hektar Teiche, das Gelände des Schlosses Bechyně und weitere Liegenschaften in der Region Bechyně umfasst.

Das Unternehmen reinvestiert die Erlöse aus der Forstwirtschaft und dem Holzhandel vor allem in die Pflege und Verbesserung der Wälder und finanziert die Restaurierung der eigenen Schlossanlage und anderer Liegenschaften. Neben diesen Hauptaktivitäten konzentriert sich die Panstvi Bechyně auf Aktivitäten, die den Tourismus unterstützen. Zu diesem Zweck wurde ein Golfplatz gebaut, das Hotel Panská auf dem Hauptplatz in Bechyně renoviert und die Schlossausstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.