Online rezervace Dárkové poukazy

Burgruine Dobronice


geschichte

Die Burgruine Dobronice erhebt sich auf einem Felsvorsprung über dem Fluss Lužnice in einer Seehöhe von 440 m, 6 km von der Stadt Bechyně entfernt.


Die Anfänge der Burg von Dobronice reichen bis ins 14. Jahrhundert zurück, als sich die Burg im Besitz der Edelleute von Dobronice, später der Herren von Rosenberg, befand. Im 16. Jahrhundert wurde die Burg spätgotisch umgebaut und von 1691 bis 1727 ging sie in den Besitz der Jesuiten über, die sie als Sommerresidenz nutzten. Nach Aufhebung des Ordens verfiel die Burg und wurde im Laufe der Zeit zu einer Ruine. Die Dominante der Burg bildet der von fern her sichtbare Bergfried, ein Zufluchtsturm, der den Verteidigern der Burg bei Bedarf letzte Zuflucht bot. Bis heute blieben hier auch die Überreste des Burgpalastes aus dem 14. Jahrhundert und der Wohngebäude erhalten.

Eintritt: 50 CZK


Wann wir geöffnet sind?

Um die Öffnungszeiten zu überprüfen und Reservierungen zu buchen, rufen sie uns unter dieser Nummer an: 
723 040 844.


Tage  Mai/Juni Juli/August Septmeber
Monatg - Mittwoch   geschlossen geschlossen geschlossen
Donnerstag - Freitag   geschlossen 10:00 - 17:00 geschlossen
Samstag - Sonntag 10:00 - 17:00 10:00 - 18:00 10:00 - 17:00